Wie?

 

Bewerbungen für 2018 werden im Februar und März angenommen!

 

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen nötig:
• Lebenslauf (max. 2 Seiten) mit Foto und Hinweis auf Burgenlandbezug
• Motivationsschreiben (ca. 1 Seite) mit Bezug zum Generalthema des EFA 2017 “Konflikt und Kooperation”
• Studienerfolgsnachweis (Kopie)
• Bewerbungsformular (siehe weitere Details)

Die Bewerbung erfolgt per E-Mail an die Adresse stipendium@alpbach-burgenland.at

(Wir werden dir umgehend den Erhalt der Bewerbung bestätigen. Sollte nach 24 Stunden noch keine Bestätigung eingetroffen sein, bitte nochmals versuchen.)

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme beginnt für alle unsere StipendiatInnen mit der Eröffnung des Forums in Alpbach und endet mit den Baukultur- und Finanzmarktgesprächen.
Neben der Teilnahme an Seminaren, Vorträgen und Workshops wird in Alpbach ein attraktives Programm geboten, bestehend aus kulturellen, gesellschaftlichen und sportlichen Aktivitäten. Ein ausführliches, ständig aktualisiertes Programm wird vom Forum unter http://alpbach.org bereitgestellt.
Zusätzlich zum Programm des Europäschen Forum Alpbach organisiert der Club Alpbach Burgenland ein Rahmenprogramm für seine StipendiatInnen. Die Teilnahme daran ist verpflichtend.

Stipendienvergabe
Über die Annahme/Ablehnung von Stipendienansuchen entscheidet eine Kommission, gebildet aus den Vorsitzenden des Clubs sowie weiteren Vertretern des Clubs. Als Basis hierfür dient eine Bewertung der Bewerbungen anhand eines standardisierten Punktesystems.